sportamstrand

(Remseck, 20. Juni 2019) Top-Ten Platzierungen für die Schützen des TSV beim 34. Sommercupturnier des SSV Hohenacker. In der Disziplin Blankbogen kamen Dustin Collins auf Platz 8, Werner Schendel auf Platz 9 und Kerstin Morhoff auf Platz 10. Bei den Recurve-Damen erzielte Christina Keiper Platz 9 und die Compound-Schützen Andreas Keiper und Christof Bühner belegten Platz 7 und Platz 10.

Das größte süddeutsche Bogenturnier mit 120 Startplätzen konnte, trotz Gewitter und kräftigen Regenschauern zu Beginn, ohne weitere Beeinträchtigungen gestartet werden. Aus Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern nahmen in diesem Jahr 111 Bogenschützen/-innen teil.

Der begehrte Wanderpokal ging für ein Jahr an die Nürtinger Mannschaft, herzlichen Glückwunsch. Unter den Bogenschützen/-innen wird Freundschaft und Fairness groß geschrieben. Die TSV Neckargrönninger Bogenschützen luden so den Einzelkämpfer Rene Mirre vom VfB Neckarrems ein, sich zu ihrer Gruppe zu gesellen.

„Alle zusammen, hatten wir großen Spaß und es war ein Erlebnis mit so vielen Schützen aus dem süddeutschen Raum sich zu messen. Das coole am Turnier war die familiäre Atmosphäre. Hinter der Schusslinie sah es aus, wie in einer kleinen Zelt-/Sonnenschutzstadt, da so viele Teilnehmer ihre Unterstände aufgebaut hatten“, berichtete A. Keiper.

Ein ganz besonderer Dank geht an den ausrichtenden SSV Hohenacker für die vorbildliche Turnierorganisation. Der TSV ist stolz auf seine erfolgreichen Schützen!

20190620 Sommercup2019

(Remseck, 25. Mai 2019). Acht Mannschaften pritschten und baggerten beim ersten Beachvolleyball-Turnier des TSV Neckargröningen am Neckarstrand. Das Team „Klangsport“ behielt nach packenden Spielen die Oberhand und wurde für den ersten Platz ausgezeichnet.

Tolles Wetter hatten die Beachvolleyball-Enthusiasten bestellt. Acht Mannschaft mit je vier Spielern traten zu einem sportlichen Kräftemessen auf dem bestens präparierten Beachfeld am Neckarstrand gegeneinander an. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Spannende Ballwechsle, gepaart mit artistischen Einlagen wechselten sich ab und begeisterten die zahlreichen Zuschauer. Nach insgesamt sechs Stunden Turnier durfte der TSV Neckargröningen die erfolgreichen Teams mit kleinen Präsenten belohnen. PHOTO 2019 05 25 17 43 39 4Quelle: TSVAls Sieger ging das Team „Klangsport“ hervor, gefolgt von den Teams „Aichwald Blockbuster“ und „Ass“ auf den Plätzen zwei und drei. Auf den weiteren Plätzen folgen die Teams „Beachluder“ (Platz vier), „Gazellenteam“ (Platz fünf), „Beaches“ (Platz sechs), „Smobats“ (Platz sieben) sowie Team „Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“ auf Platz acht.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Stadt Remseck für Präparierung des Beachfeldes, ebenso an die bewirtenden Vereine, namentlich der „Förderverein Grundschule Neckagröningen“, die „Remsracker“, „Förderverein Kelterschule“ und den „Freundeskreiskreis Jugendmusikschule Remseck“, die diesen Highlight mit ihrem kulinarischen Angebot abrundeten.

Alle sind sich einig, diese Veranstaltung muss wiederholt werden.

 IMG 0413 IMG 0414  PHOTO 2019 05 26 07 45 26 2
 PHOTO 2019 05 26 07 45 26  d35a8b98 535e 4c2c 833c 4e3e17142120  PHOTO 2019 05 25 17 43 39 2
Bilderquelle: TSV   

(Remseck, 26. Mai 2019) Mit den Platzierungen zwischen den Rängen drei und dreizehn kehrte die Bogenschützen des TSV von den Bezirksmeisterschaften auf dem Parcours des TSV Ludwigsburg zurück.

Wieder ein erfolgreiches Wochenende der Bogensportler, diesmal bei den Bezirksmeisterschaften, ausgetragen auf dem Bogenplatz des Namensvetter aus  Ludwigsburg. Bei bestem Wetter gingen rund sechzig Bogenschützen in unterschiedliche Klassen an den Start. Die Bogenschützen des TSV vertraten ihre Vereinsfarben wieder hervorragend. So erzielte Kerstin Morhoff in der Klasse Blankbogen Damen Masters den fünften Platz, ihr Ehemann Christian Morhoff kam   in der gleichen Klasse bei den Herren auf Rang dreizehn. In der Klasse Compound Herren waren Andreas Keiper mit Platz drei und Christof Bühner mit Platz vier erfolgreich.

20190526 Bezirk1Quelle: TSV  20190526 Bezirk2Quelle: TSV  20190526 Bezirk3Quelle: TSV 

 

 

(Remseck, 18. Mai 2019) Zwei Nachwuchssportler des TSV haben erfolgreich ihrer ersten Fortbildung teilgenommen. Fabian Lippke und Mascha Krause haben im vergangenen Monat einen Teil ihrer Osterferien genutzt und die Ausbildung zum Juniorassistent absolviert.

Nach einigen Kennenlernspielen gab es verschiedene Theorie- und begleitende Praxiseinheiten. Zudem standen Themen wie Vereinsarbeit, Leitung von Turngruppen und Organisation von Events auf der Tagesordnung. Auch Kinderrechte wurden ausführlich besprochen und auf was bei der Arbeit mit Kindern zu achten ist.  
Insgesamt bot sich den beiden ein abwechslungsreiches Programm, und sie konnten viel Neues für ihre zukünftige Arbeit im Verein mitnehmen.

Mascha und Fabian engagieren sich schon seit 2018 bei der Bogenjugend bzw. beim Kinderturnen.

Der TSV ist stolz auf seine beiden jugendlichen Absolventen und alle freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

20190518 JuniorassistentenQuelle: TSV